Autohaus Hille - RENAULT und Autogasstützpunkt IWENT.de - Alles rund um PC und Druck www.RENAULT.de D'arc - Bundesverband Deutscher Alpine- und Renaultclubs e.V. Renault Alpine Stammtisch Dresden Ile Seguin - opening 2014 Startseite Unsere Fahrzeuge, unser Team Es war einmal... Die RENAULT-Szene rund um Dresden Unsere kleine Comunity Terminkalender Wie der Name schon sagt, Verlinkungen Wie erreicht man uns, was ist zu beachten
Neueste Beiträge

Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Treffen-Termine / Re: Gera am 24.08. ?
« Letzter Beitrag von thetransporter am August 26, 2019,06:25,06 »
Ja der 21er hat den Hin- und auch den Rückweg völlig entspannt geschafft. War ein wirklich schönes Treffen. Für Kinderbespaßung war auch gesorgt mittels Hüpfburg. Was ich auch schön fand das so viele Renaults aus den 90igern da waren(R19, Clio A). Und als wir gestartet sind kam Dominik mit seinem R21.Alles in allen ein schönes Treffen.
22
RCD Technikforum / Re: Eriba Nova 390L Held der Freizeit
« Letzter Beitrag von Stuntman Mike am August 26, 2019,05:52,05 »
Vorletztes Wochenende hatten wir mal Zeit ,die neue Felge zu montieren. Da ich ja gleich beide ersetzen wollte ,haben wir die Neue an und die zweite Alte abgeschraubt. Dabei haben wir auch an dieser alten Felge einen Riß entdeckt. Es wurde also höchste Zeit ,hier etwas zu tun.
Das sieht aus, als wäre das Material schon in der Presse leicht überbeansprucht worden. Der Typ beim Reifendienst hat sowas überhaupt noch nich gesehen. Immer mal was Neues.


23
Treffen-Termine / Re: Gera am 24.08. ?
« Letzter Beitrag von Stuntman Mike am August 26, 2019,05:44,05 »
Nu hat doch alles schön geklappt. Der Hinweg war bissl nervig. In Richtung Gera war erstmal ne schöne Autobahnbaustelle.
Für den Rückweg habe ich die Route über Bundesstraßen gewählt. Das war noch eine schöne Landpartie . Das Treffen selber ist ja bekannt. Die haben sich wieder Mühe gegeben. Ein paar neue Autos gabs auch zu sehen. Einer gefiel mir ganz gut, ein Megane Classic in columbianischer oder brasilianischer oder eben lateinamerikanischerwasweißich Polizeimontur.
Tombola war auch ganz gut und im Gegensatz zu Schlüchtern hat jedes Los etwas gewonnen.
Lars hats auch geschafft und das auch noch mitm 21er.

Foddo




edit: achso eine Sache, na eigentlich zwei fielen mir grad noch ein

1. Patrick aus Leipzig hat sich einen voll coolen Grand Modus gekauft . Der stand bei seiner Arbeit als Inzahlungnahme rum. Baujahr 2008 ph2 Automatik und -jetzt kommts- knapp über 8.000 km auf der Uhr. Der riecht nach elf Jahren noch absolut neu. Geiles Teil. Das waren noch tolle Autos, bevor man bei Renault beschloß , in Zukunft nur noch Klavierlack SUV zu bauen.

2. außerdem stand da noch ein dunkler Espace wie Bielie hatte (JE?)  , der hatte V6 auf der Tür stehen , aber ein Schaltgetriebe. Desweiteren hatte er sich noch einen BITURBO Schriftzug auf die Heckklappe geklebt . An der Front konnte ich zumindest einen nachgerüsteten Ölkühler erkennen. Kennt jemand die Kiste? Ist der echt? Außer dem Ölkühler sah er absolut unspektakulär aus  , drum hab ich kein Bild gemacht.
24
RCD Technikforum / Re: Held der Arbeit - die Siebengangschmette
« Letzter Beitrag von Stuntman Mike am August 23, 2019,09:20,09 »
@Bielie: eigentlich ist es Usus, bei Nabenschaltung vorne nur ein Kettenblatt zu haben. Rein baulich wäre es aber möglich, eine Dreier Kombi vorne mit Nabenschaltung hinten zu verbinden.
In der Praxis ist wenn dann aber nur eine Kombination von 3er vorn, 8+ X Kettenschaltung hinten + Nabenschaltung 8fach aufwärts. Wer allerdings so eine extreme Spreizung wirklich braucht, weiß ich auch nich.

@Larsi: die Nexus 7 gibts sowohl als Freilauf als auch als Rücktrittvariante. Ich habe mich auch für den Rücktritt entschieden, habe aber auch noch 2 Felgenbremsen und werde die auch benutzen. Den Rücktritt kann ich vielleicht im Winter nutzen, wenn die Felgen zugebabbert sind.

Aber ich habe auch mal schlechte Erfahrungen mit einer Nabenschaltung gemacht. Damals gabs noch die Sachs Torpedo 3Gang am Fischer Fahrrad für 200Mark ausm Wertkauf. Die war nach 700km fest. Wird aber wohl ein Bedienfehler gewesen sein.

Familie und Bekannte gurken aber schon ewig auf Shimano Nabenschaltung rum und haben bisher nix zu meckern. Natürlich werd ich wohl ein bißchen mit der Gesamtübersetung experimentieren müssen. Jetzt ist erstmal ein 24er Ritzel hinten drauf, was ich mir auf Empfehlung geholt habe. Das Verhältnis soll 1,8 betragen. Damit sollen alle Gänge auch nutzbar sein. Es nützt ja kein letzter Gang, denn man nich treten kann. Als Tendenz lieber in Richtung kürzere Übersetzung . Damit haste mehr Möglichkeiten am Berg.
25
RCD Technikforum / Re: Held der Arbeit - die Siebengangschmette
« Letzter Beitrag von thetransporter am August 23, 2019,08:33,08 »
Tilo wie ist das Eigentlich jetzt Bremsentechnik bei dir. Meine Tochter hat zum Schuleingang ein neues Fahrrad bekommen. Mit 7gang Schaltung, Rücktritt und 2 Bremsen via Bowdenzug. Ist das bei dir auch so?
26
RCD Technikforum / Re: Held der Arbeit - die Siebengangschmette
« Letzter Beitrag von Bielieboy am August 23, 2019,08:28,08 »
Na hoffentlich hast du dich da nicht verkalkuliert, ich war von der Nabenschaltung nicht sonderlich begeistert.  :-\

Hast du dann an den Pedalen ein einfaches Ritzel oder drei zur Auswahl? (Ich hatte dann immer nur eins)
27
RCD Technikforum / Re: Held der Arbeit - die Siebengangschmette
« Letzter Beitrag von Stuntman Mike am August 22, 2019,05:37,05 »
Und weiter gehts. Da ja nun mein buntes MTB zum Alltagsfahrzeug geworden ist mit Schutzblech und allen häßlichen Anbauten, steht die D.A.G.M.A.R. seit April ungenutzt rum. Aber nach dem Winter ist vor dem Winter. Ich habe nun die Karre auf Nabenschaltung umgebaut. Dabei kommt mir zugute ,daß die Kette 7Gang war und die Nabe auch 7Gang ist. Da brauch ich nur den Treibsatz ändern , der Revoshift am Lenker bleibt gleich (hoffich). Ich hatte mir zwar auch einen neunen Schlater besorgt , aber der einzige Unterschied ist die Benamsung der Gänge bei der alten Shimano SiS ist der 1. der kurze Berggang. Bei der Nabe ist es laut Indikator der 7.
Aber das sind nur kosmetische Einzelheiten. Ich guck da eh nicht drauf beim Schalten.

Ich hatte ja letzten Winter das Problem mit vereistem Kettenwerfer ,was bei Sprühregen um den Gefrierpunkt auftrat.  Das gehört nun hoffentlich der Vergangenheit an. Eine fette Einer Kette,die dazu auch noch verzinkt ist, wird mein bäriges Drehmoment nach hinten befördern. Mal sehen ich werde wohl heute das Ding zusammenschustern und dann gehts mal auf Probefahrt.

Die Nabenschaltung ist mal wieder eine ganz neue Erfahrung. Da ich nun ziemlich firm bin, was die Kettenschaltung angeht, stehe ich aber wieder wie ein Schwein vorm Uhrwerk im Falle der Nexus. Aber mit bißchen Recherche habsch das auch hingekriegt (hoffich). Das wird die Probefahrt ergeben. Ganz wartungsfrei ist diese allerdings auch nicht. Nach 5000km soll die auseinandergenommen werden und ins Ölbad. Na mal sehen. Soviel km bei Glätte werden hoffentlich eine Zeit brauchen. Fots kommen nächste Woche.
28
Treffen-Termine / Re: Gera am 24.08. ?
« Letzter Beitrag von Stuntman Mike am August 19, 2019,09:14,09 »
Nimmse mit
29
Treffen-Termine / Re: Gera am 24.08. ?
« Letzter Beitrag von thetransporter am August 19, 2019,06:38,06 »
Wollt mir das schon ganz gern mal anschauen.  Weiß nur noch nicht ob ich die Kinder unterbringe irgendwie.
30
RCD Newsforum / Re: Renault Fahrräder
« Letzter Beitrag von thetransporter am August 19, 2019,06:36,06 »
Bei Ebay Kleinanzeigen sind auch immer mal wieder welche drin.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10