Autohaus Hille - RENAULT und Autogasstützpunkt IWENT.de - Alles rund um PC und Druck www.RENAULT.de D'arc - Bundesverband Deutscher Alpine- und Renaultclubs e.V. Renault Alpine Stammtisch Dresden Ile Seguin - opening 2014 Startseite Unsere Fahrzeuge, unser Team Es war einmal... Die RENAULT-Szene rund um Dresden Unsere kleine Comunity Terminkalender Wie der Name schon sagt, Verlinkungen Wie erreicht man uns, was ist zu beachten
24 Stunden Zoe

Autor Thema: 24 Stunden Zoe  (Gelesen 117 mal)

Bierhamster

  • RCD - Vereinsmitglied
  • Fahranfänger
  • *
  • Beiträge: 92
  • lalilu
    • Profil anzeigen
24 Stunden Zoe
« am: April 12, 2019,13:01,13 »


Nachdem ich einen gebrauchen Zoe in Schwarz bei Mobile entdeckte hatte. Rief ich an und wollte Probe fahren. Leider war dieser schon Verkauft und kein anderes Fahrzeug zur Verfügung.

Also habe ich mich Online bei Renault angemeldet. Noch am selben Tag klingelte mein Handy, nur leider war ich auf der Fahrt nach Haus.
Also klingelt es am nächsten Morgen zur Frühstückspause.
Eine freundliche Frauenstimmte schlug mir den 900m entfernten Händler vor.
Der wiederrum zum Mittag anrief und einen Termin ausmachte.
Mittwoch 16 Uhr am Autohaus begann nach einer Doppelseite A4 Papier auch schon die Einweisungsrunde. Kurzer platztausch, die ersten Meter unter Strom.
Fuß auf der Bremse, Start Knopf drücken, Ready im Display, wahlhebel auf D runter von der Bremse und nach kurzer Verzögerung rollt es schon. Es war „gas“ und die Anzeige spring von 20 auf 48, oh etwas viel.
Da ich das Laden erklärt haben wollte geht’s nochmal zum Autohaus. Im Grunde keine Hexenwerk, nur die Reihenfolge ist wichtig.
Nun starten die 24h im roten Zoe. Erste Fahrt geht nach Friedewald zur Oma und Opa auf den Kaffee. Eine kleine Runde mit Opa haben wir gedreht. Meine Frau am Steuer. Opa sagt der ist schön leise und man sitzt schön hoch. Ja hoch sitzt man auf Grund des Akkubodens, leider gehen daher auch die Sitze nicht in der Höhe zu verstellen.  Für mich nicht dramatisch, für meine Frau schon. Nun setzen wir unsere Fahrt fort, über Moritzburg nach Radeburg, kurze Stop bei Freuden. Mittlerweile ist es dunkel, Auto auf, Fuß auf die Bremse, Startknopf drücken, Ready, Licht schaltet sich automatisch an, ausparken, Riesige C Säulen verkleinern die Sicht nach Hinten. Aber spät ansprechende Parksensoren weisen den Weg. Auf der Landstraße Richtung Meißen, geht’s flott vorwärts, etwas Zäh zwischen 90 und 105 danach wieder fast ohne Widerstand. Zu Haus angekommen parkt der Kleine auf der Straße.
Der nächste Morgen, kalt, etwas grau. Auto öffnet per keyless go durch Druck auf kleine Knöpfchen am Türgriff.  1 Grad zeigt das Display. Ready und schon kommt warme Luft aus den Düsen. Keinen Kilometer weiter fühlt es sich schon warm an. Die Fahrt auf Arbeit geht recht schnell, da kaum verkehr. Auf Arbeit angekommen Routenbericht sagt 96 von 100 ZE punkten. Bewertet werden Bremsen, Beschleunigen und Energieverbraucher. So also nun der Versuch wird’s klappen mit dem Laden? Ladekabel an die Säule, Stecker Symbol auf dem Schlüssel drücken, Klick, Rhombus wackelt, Weggeklappt kommt die Lade dose zum Vorschein. Kabel rein. kurz warten. Karte an den Leser. ZE blinkt langsam und ein Kilohertz pfeifen ist zu hören. Ladezustand ist im Tacho abzulesen 65% hatte noch und 4 Stunden dauert es bis Voll. Der Heimweg verläuft auch normal, oder auch nicht, denn jedes Berg ab oder verzögern bringt wieder Energie in den Akku.
Am Ende hatte ich 8kw für 40km verbraucht
Heute ging in meinem Auto wieder auf Arbeit…echt Grausam so ein Verbrenner

Stuntman Mike

  • RCD - Vereinsmitglied
  • Profi am Steuer
  • *
  • Beiträge: 412
    • Profil anzeigen
Re: 24 Stunden Zoe
« Antwort #1 am: April 15, 2019,09:12,09 »
Jap Prinzip Dampflok halt. Da reibt einiges aneinander. Aber diverse Autobauer und Zulieferer sehen den Verbrenner noch als non plus ultra.
Egal, die sterben eh bald.


Laguna Coupe 3.5 = Sushi auf Bouillabaisse - ich hasse Fisch!

Sie_nannten_ihn_Mücke

  • RCD - Vereinsmitglied
  • würdiger Verkehrsteilnehmer
  • *
  • Beiträge: 227
    • Profil anzeigen
Re: 24 Stunden Zoe
« Antwort #2 am: April 23, 2019,10:58,10 »
Schöner Bericht von dir :)