Autohaus Hille - RENAULT und Autogasstützpunkt IWENT.de - Alles rund um PC und Druck www.RENAULT.de D'arc - Bundesverband Deutscher Alpine- und Renaultclubs e.V. Renault Alpine Stammtisch Dresden Ile Seguin - opening 2014 Startseite Unsere Fahrzeuge, unser Team Es war einmal... Die RENAULT-Szene rund um Dresden Unsere kleine Comunity Terminkalender Wie der Name schon sagt, Verlinkungen Wie erreicht man uns, was ist zu beachten
Das RenClo - Clio B RS

Autor Thema: Das RenClo - Clio B RS  (Gelesen 317 mal)

Bielieboy

  • Back on Track.
  • Administrator
  • würdiger Verkehrsteilnehmer
  • *
  • Beiträge: 239
  • Pusteblumenpuster
    • Profil anzeigen
Das RenClo - Clio B RS
« am: September 13, 2019,23:09,23 »
Heute möchte ich euch mal kurz das RenClo vorstellen.

Lang lang ist es her, da tauchte in der Werkstatt hier im Ort ein RS-Clio auf...
Nuja, irgendwie ist er nun drei Jahre, einige Gespräche und ein Maleur des Vorbesitzers später, meine. ;D

Die Bezeichnung "RenClo" ist natürlich eine Anspielung auf "Renault Clio" und auf dessen Zustand - ein Pokalgewinner sieht anders aus. :P
Genutzt wurde der Clio bisher immer als Alltagsauto und so sind seine Spuren auch die eines 175tkm-Autos. Allerdings ist mir das ganze "blingbling" unterdessen irgendwie zu doof und damit ist es vollkommen okay.

Meine erste Amtshandlung war... ...der Zahnriemenwechsel... ::)
Restkilometer waren bestimmt noch da, nur der Zeitrahmen war schon im vierten Jahr überschritten - Wie immer bei gebrauchten Renault's.
Und wo der ZR-schon so gut ist, sind die Betriebsflüssigkeiten und der Luftfilter auch dran. Öl war zuletzt vor ~30TKM und reichlich drei Jahren das letzte mal gewechselt...

Letztlich kam der erste Tag zum fahren und... Die Kiste geht nicht. ::)
Ein Kontaktfehler am Benzinpumpenrelais war die Ursache.

Seit der Anmeldung sind nun gut vier Wochen rum und mein erstes Resumé: schicker Autowagen.
Ich hätte nicht gedacht das er mir doch soviel Freude bereitet. :D
Er lässt sich gut sparsam fahren (ca.6-7L) aber ich habe ja so die Theorie das Fächerkrümmer ein imaginäres Magnetfeld am Gaspedal erzeugen...... ??? ;D
Ansonsten finde ich die Motorcharakteristik bissl doof, bleibt halt in der Tradition der F7P und F7R-Reihe - bis 4500U/min mit vielleicht 2/3 Leistung.

...und wenn schon mal was läuft, dann kann man auch mal was kaputt machen... ::)
Nach 1TKM, also bei ziemlich geanu 176TKM bin ich irgendwo mit dem Unterboden hängen geblieben.:
Auspuff krum, Schaltgestänge beschädigt.
Als Bonus war eine Staubmanschette der Lenkung aufgerissen (Alterungsschaden) und die andere Seite sah auch kaum besser aus.

Nun rennt er aber wieder, mal sehen wie lange. :P


thetransporter

  • RCD - Vereinsmitglied
  • würdiger Verkehrsteilnehmer
  • *
  • Beiträge: 174
    • Profil anzeigen
Re: Das RenClo - Clio B RS
« Antwort #1 am: September 13, 2019,23:39,23 »
Na dann weiterhin viel Spaß mit dem Boliden.

Stuntman Mike

  • RCD - Vereinsmitglied
  • Profi am Steuer
  • *
  • Beiträge: 483
    • Profil anzeigen
Re: Das RenClo - Clio B RS
« Antwort #2 am: September 14, 2019,10:00,10 »
Das ist jetzt ein Zwoliter?

Mach mal paar mehr Fotos. Die RS Dinger aus dieser Zeit finde ich total interessant. Die sind seinerzeit voll unter meinem Radar durch.
Gibts da auch Unterschiede in der Karosserie zum langsamen Clio aus der Zeit?


Laguna Coupe 3.5 = Sushi auf Bouillabaisse - ich hasse Fisch!

thetransporter

  • RCD - Vereinsmitglied
  • würdiger Verkehrsteilnehmer
  • *
  • Beiträge: 174
    • Profil anzeigen
Re: Das RenClo - Clio B RS
« Antwort #3 am: September 14, 2019,13:16,13 »
Ja ist n 2l 16v mit 169PS. Die haben breiter Stoßfänger und andere Kotflügel.

Sie_nannten_ihn_Mücke

  • RCD - Vereinsmitglied
  • Profi am Steuer
  • *
  • Beiträge: 260
    • Profil anzeigen
Re: Das RenClo - Clio B RS
« Antwort #4 am: September 15, 2019,08:53,08 »
Ist das eig. ein Ph 1 oder Ph 2 RS?

Für mich ist der Ph 2 RS der schönste RS den es bisher gab.
Gut liegt dauch daran das mir die Clios danach optisch nicht mehr gefallen ;D

Auf jeden Fall eine schnicke kleine Rennsemmel.

Hoffe musste nicht jedes Mal Spurstangenköpfe tauschen zum TÜV so wie ich damals bei meinem 1.2 Clio

Bielieboy

  • Back on Track.
  • Administrator
  • würdiger Verkehrsteilnehmer
  • *
  • Beiträge: 239
  • Pusteblumenpuster
    • Profil anzeigen
Re: Das RenClo - Clio B RS
« Antwort #5 am: Oktober 08, 2019,04:07,04 »
Es ist ein Ph1.

- KM 177.250 -
Ein altes Sprichwort besagt: "Kleine Sünden bestraft der liebe Gott gleich..."
Vielleicht war es auch einfach nur Glück...
Anstatt am Samstag mit in die Tschechei zum Renaulttreffen zu fahren, wollte meiner Einer lieber nach Frankfurt a.M.
Bis Erfurt sind wir gekommen, danach entschieden wir uns mal die Leistung des ADAC in Anspruch zu nehmen... Beim herunterschalten vom fünften in den vierten Gang, hat sich die Kupplung verabschiedet.
Nun wartet der kleine Kampfzwerg auf Überführung mit dem Sammeltransport und meiner einer fährt derzeit Leihwagen.

Nun simmer mal gespannt was wirklich alles defekt ist, bis dahin dauerts aber noch.

Stuntman Mike

  • RCD - Vereinsmitglied
  • Profi am Steuer
  • *
  • Beiträge: 483
    • Profil anzeigen
Re: Das RenClo - Clio B RS
« Antwort #6 am: Oktober 08, 2019,16:48,16 »
Gräm Dich nicht. Aufgrund des Wetters waren wir die Einzigen  dort. Im Restaurant hatte die Küche grad Pause, und Kofola hattense auch nich.  Es war zwar eine schöne Tour mit Privatführung im Museum. Aber wir hättens auch lassen können. Mitm Renault in Erfurt bin ich auch schon liegengeblieben. Der Anlasser am Megane hatte nach 12 Jahren einfach keinen Bock mehr. Da war er bei der König Gruppe inne Werkstatt. Egal hatte eh Urlaub.


achso mach doch ma endlich Bilder von der Seite und von hinten.


Laguna Coupe 3.5 = Sushi auf Bouillabaisse - ich hasse Fisch!